Steuerberatung für Ingenieure und IT Experten

Ingenieure und IT Experten sind häufig Freiberufler. Sei es als Freelancer in Großprojekten bei Konzernen und Mittelstand oder als selbstständiger Sachverständiger oder Software-Entwickler, der Kundenprojekte betreut.

Was müssen Freelancer im Ingenieurs- und IT Bereich beachten

Bei der hohen Taktzahl und den rasanten Entwicklungssprüngen in der IT Branche sind Großunternehmen, Konzerne und der Mittelstand auf das Expertenwissen von IT Spezialisten, die freiberuflich arbeiten, angewiesen. Zum einen finden sich gerade für aktuelle oder aufkommende Technologien wie Cloud Computing, Embedded Software, Internet of Things, Suchmaschinenoptimierung oft nicht genügend verfügbare Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt. Oft ziehen es IT Experten aber auch vor in wechselnden Projekten mit den neuesten Technologien zu arbeiten und sich ihr Fachwissen sehr gut bezahlen zu lassen.

Besonders wichtig sowohl für freiberuflich tätige Ingenieure und IT Experten als auch für Auftraggeber ist die Vermeidung einer Scheinselbstständigkeit, die im Falle einer rückwirkenden Forderungen steuerlich und damit finanziell existenzbedrohend sein kann. Falls Sie Fragen dazu haben, lesen Sie hier mehr zu Aspekten und Konsequenzen der Scheinselbstständigkeit, oder vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Steuerberater und lassen Sie sich beraten.

Unstetes Projektgeschäft, hoher Stundensatz, eigenes Risiko

Als Freiberufler sind Ingenieure und IT Experten eigenverantwortlich für Krankenversicherung, Sozialversicherung und Altersvorsorge, Umsatzsteuer und Gewinnermittlung, können sich hier aber auf Ihren Steuerberater verlassen. Projektlaufzeiten für freiberuflich tätige Ingenieure und IT Fachleute gehen von wenigen Wochen bis manchmal mehrere Jahre, besonders wenn sich aus einer guten Zusammenarbeit Anschlussprojekte ergeben. Dafür sind externe Dienstleister wie IT Experten in Krisenzeiten mit einhergehenden Sparmaßnahmen wie Personalkürzungen häufig die ersten, die vor die Tür gesetzt werden. Auch weil es hier keinen vergleichbaren Schutz, gewerkschaftliche Organisation samt Betriebsrat oder ein politisches Interesse (Arbeitsplätze = Wählerstimmen) gibt.

Freiberuflich tätige Spezialisten aus dem Ingenieurswesen und der Informationstechnologie müssen also in guten Zeiten vorsorgen, weil es keine Garantie auf neue Projekte gibt, außer ihr Vorsprung in Technologien und Fachwissen und die eigene Kreativität, die es Ihnen ermöglicht, selbst Krisen und sich wandelnde Anforderungen in neue Ideen und Ansätze zu überführen. Diese speziellen Eigenschaft sind sehr gefragt und gut bezahlt und aus gut laufenden Konzernen und Mittelstand nicht wegzudenken. Als Steuerberater helfen wir Ihnen einen guten Mix hinzubekommen, Rückstellungen für anstehende Investitionen zu bilden, Die Abschreibung auf Büroausstattung, Server, PCs und Software oder Spezialmaschinen zu kalkulieren und die steuerlichen Vorteile für Fachliteratur, Reisekosten, Verpflegung, Arbeitszimmer im Home Office, usw. zu nutzen.

Aus der Garage in den Glaspalast – ein Traum?

Mancher Ingenieur oder IT Spezialist konnte auch schon über Verwirklichung eigener Ideen in einem Start-Up den großen Coup landen. Eine gewisse Goldgräberstimmung liegt über der heutigen Zeit, ist es doch wieder möglich geworden mit wenig Startkapital, guten Ideen und den passenden Skills in kürzester Zeit ganze Märkte umzukrempeln und neue, bessere Technologien zu entwickeln. Firmen, die es vor wenigen Jahren noch gar nicht gab, zählen von der Marktkapitalisierung her zu den am höchsten bewerteten und wertvollsten Unternehmen, wie Google (Alphabet) und Facebook weltweit oder aber auch Rocket Internet (Zalando) und viele hochspezialisierte Technologie Unternehmen hierzulande.

Sollten Sie das große Los ziehen, begleiten wir Sie als Ihr Steuerberater natürlich auch sehr gerne durch solche aufregenden Zeiten, und geben darauf acht, dass alles gesund wächst und sie nicht mehr Steuern zahlen als wirklich nötig. Und wenn Investoren auf Sie aufmerksam werden, können wir Sie als Ihr Steuerberater zu einer möglicherweise vorteilhaften Wandlung in eine Kapitalgesellschaft beraten.

Als Profi werden Sie die Steuerberatung durch unsere Experten zu schätzen wissen!

Was können wir für Sie tun?

×