Steuerberatung für Handwerker

Handwerk hat goldenen Boden, so sagt es der Volksmund. Und mit dem richtigen Steuerberater an Ihrer Seite kann die Zukunft noch etwas goldener werden.

Vom einfachen Handwerker zum eigenen Betrieb

Wer ein Handwerk erlernt, der denkt vielleicht erstmal nicht an Papierkram, Finanzämter und Steuern, sondern genießt sein geselliges Arbeitsleben auf der Baustelle zwischen Mettbrötchen, Kaffee und WDR4 und freut sich nach getaner Arbeit evtl. auf ein lecker Kölsch. Doch mit den Jahren – man hat vielleicht den Meister gemacht, hat Familie und denkt an deren Absicherung – merkt man, dass man auch nicht jünger wird, beschäftigt sich im eigenen Handwerksbetrieb zunehmend mit der Auftragslage, der Einstellung oder Qualifikation von Mitarbeitern, dem Materialeinkauf, der Planung, den Zahlen, den Banken und – den Steuern. Man kann verstehen, dass Steuern nicht jedermanns Lieblingsthema sind – als Ihre Steuerberatung übernehmen wir den Papierkram gerne für Sie!

Wann braucht ein Handwerker eine Steuerberatung?

Wenn ihr Handwerksbetrieb ein Traditionsunternehmen ist und der Junior die Firma mal übernehmen soll, regeln Sie die Übergabe an die nächste Generation rechtzeitig. Lassen Sie sich erklären, wie steuerliche Aspekte den Fortbestand von Handwerksbetrieben bedrohen können und wie Sie gängige Fehler vermeiden können.

Auch wenn Sie den Betrieb verkaufen wollen, weil der Nachwuchs evtl. studiert hat und kein Interesse an einer Weiterführung zeigt – sprechen Sie mit ihrem Steuerberater, ein ausführliches Gespräch kann Ihnen viel Zeit und Geld ersparen.

Gängige Probleme bei Handwerksbetrieben

Auch wenn es ungerechtfertigt sein mag: Der Zoll steht vor der Tür und will wissen, in welchem Verhältnis und seit wann der Mitarbeiter XY in Ihrem Handwerksbetrieb arbeitet. Wenn Sie als Handwerker oder Ihr Betrieb mit dem Verdacht der Schwarzarbeit konfrontiert werden – auch wenn alles korrekt ist – sprechen Sie dringend mit Ihrer Steuerberatung!

Oder wenn Sie als Handwerker als Subunternehmer auf Großprojekten arbeiten: Ihr Steuerberater kann Ihnen helfen, wenn Sie Bankgespräche zur Zwischenfinanzierung haben, wenn Sie in Vorleistung gehen müssen. Ihre Steuerberatung kann vielleicht auch das schlimmste verhindern, wenn Stillstand auf der Großbaustelle herrscht, weil das Management unfähig war und das Marketing das Blaue vom Himmel versprochen hat und sich alles als Luftschloss und Riesenflop erweist.

Wie Handwerker einen guten Steuerberater finden

Wenn Sie als Handwerker mal wieder Material bei der Baustoffhandlung Schuy besorgen müssen – Verbinden Sie das doch eben schnell mit einem Besuch bei Ihrem Steuerberater in Köln. Unsere Steuerberater Kanzlei sitzt direkt im Haus der Baustoffhandlung Schuy in Köln Poll. Schauen Sie auf einen Becher Kaffee vorbei und wir besprechen Einzelheiten zu den steuerlichen Aspekten und Optimierungsmöglichkeiten in Ihrem Handwerksbetrieb. Wir freuen uns auf Sie!

 

Was können wir für Sie tun?

×